Was ist Schulsozialarbeit?

 

Bei Schulsozialarbeit handelt es sich um ein offenes sozialpädagogisches Angebot innerhalb des Schulrahmens, die den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule ergänzt. Sie stellt ein Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe dar. Angesprochen werden Schülerinnen/Schüler, Eltern, Lehrkräfte und weitere am Schulleben beteiligte Akteure.

Schulsozialarbeit hilft bei Situationen und Schwierigkeiten, die man alleine nicht bewältigen kann und bietet dort Handlungsalternativen.

Dabei kooperiere ich mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium sowie dem Kreisjugendamt Oberallgäu, meinem Arbeitgeber.

Ein Gespräch mit mir ist freiwillig und vertraulich. Ihre Daten werden sensibel gemäß der neuen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) behandelt.

 

Zu meinen Aufgaben gehören:

·        Hilfestellung bei Problemen und Sorgen, sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich zu geben

·        Schulsozialarbeit setzt auf Prävention durch Einzelfall- und Gruppenarbeit im Klassenverbund

·        Unterstützung der Eltern in Erziehungsfragen und der Initiierung professioneller Hilfe, sowie Raum und Zeit zur Beratung

·        Kooperation mit dem Lehrerkollegium um in Einzel- oder Gruppenarbeit eine Verbesserung des Unterrichtsklimas anzustreben

 

 

Wie erreichen sie mich?

 

Mein Büro befindet sich im Gebäude der Mittagsbetreuung, 1. Stock, Zimmer N 14 (neben der kurzen Mittagsbetreuung)

Während der Schulzeit bin ich Dienstag und Donnerstag von ca. 8:00 – 12:30 Uhr in der Schule anzutreffen. Gerne vereinbare ich auch Gesprächstermine außerhalb dieser Zeiten. Sollte ich einmal nicht da sein, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht, ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Bettina Haggenmüller, Tel.: 08374/5893830 (derzeit die Schulnummer)         und E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

A- A A+

Suchfunktion