Umgang mit Krankheitssymptomen

Entschuldigung bei Erkrankungen

Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind am 1.Tag der Erkrankung im Schulsekretariat zwischen 7.15 und 7.30 Uhr telefonisch (08374/5893830) oder schriftlich über Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wenn Ihr Kind am Folgetag weiterhin erkrankt ist, rufen Sie bitte nochmal an! Fehlt ein Kind unentschuldigt, muss die Schule zu Hause nach dem Verbleib des Kindes fragen. Wenn niemand erreichbar ist, müssen wir die Polizei verständigen. Bei Erkrankungen bis zu einer Woche ist eine schriftliche Bestätigung der Eltern ausreichend. Bitte geben Sie diese Ihrem Kind spätestens dann mit, wenn es wieder gesund ist. Ein ärztliches Attest kann bei längerer Erkrankung verlangt werden.

 

Umgang mit Krankheitssymptomen während der Coronapandemie

Die Erläuterungen zum richtigen Vorgehen falls Ihr Kind krank ist, entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen 

 

Pooltestungen

1) 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten funktionieren nun die Pooltestungen meist reibungslos. Ihnen steht es nach wie vor frei, ob Ihr Kind daran teilnehmen soll. Sollten Sie Ihr Einverständnis nicht geben oder zurückziehen, darf Ihr Kind nur die Schule besuchen, wenn dreimal in der Woche (Mo.- Mi.-Fr.) ein negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Tests vorgelegt wird.

 

 Hier finden Sie Informationen zum Pooltest auf der Seite des KM

 

 -->neuer Rahmenhygieneplan vom 11.11.21 

                      

A- A A+

Suchfunktion